Wochenplan


...
Wichtige Information:

Kasual-Vertretungen während dem Ausfall von Pfarrer Worch

16.02.-21.02.21
Pfarrer Matthias Kraft, Brensbach,
Gemeindebüro: Tel. 06161 - 449, Fax. 06161 - 84 87,
matthias.m.kraft@web.de
22.02. - 07.03.21
Pfarrerin Dr. Miriam von Nordheim-Diehl, Wersau, Tel. 06154 - 69 42 91 9,
Fax. Gemeindebüro: 06161 - 87 31 38,
Miriam.von Nordheim-Diehl@ekhn.de
08.03. - 14.03.21
Pfarrer Friedmann Reeh, Beerfurth,
Gemeindebüro: Tel. 06164 - 15 38, Fax.: 06164 - 51 56 28,
Friedmann.Reeh@ekhn.de
Der Kirchenvorstand hat in dieser Woche in seiner online durchgeführten Sitzung beschlossen, dass es auch weiterhin keine Gottesdienste am Sonntag in unserer Kirche geben wird. 
Das gilt vorerst bis zum Ende des jetzt verlängerten Lockdowns, also bis einschließlich 14. Februar 2021.
Nach Möglichkeit wird das Angebot von Videoandachten und Gottesdiensten aufrecht erhalten, welche über unsere Homepage https://www.kirche-fraenkisch-crumbach.de/ev_gem/ erreichbar sind. Dort gibt es oft auch Druckversionen mit der Bitte, diese als Ausdrucke an Personen weiterzugeben, die über keine Möglichkeit verfügen, diese selber abzurufen. 

Unser Gemeindehaus ist weiter für alle Gruppenveranstaltungen geschlossen.
 
Das Gemeindebüro arbeitet, allerdings ohne Besucherverkehr. Erreichbar sind wir telefonisch und am besten per Mail. 

Einzelgespräche finden im Gemeindehaus statt, weil dort ein genügend großer Abstand möglich ist.

Diese Entscheidungen schmerzen, Menschen unserer Gemeinde sind vielleicht traurig oder enttäuscht. 
Aber der Kirchenvorstand möchte der Verantwortung gerecht werden, die wir alle haben, um die hohen Infektionszahlen zu senken und dazu beizutragen, dass wir möglichst bald wieder zu einem 'normalen' Leben kommen können. 
Auch in unseren evangelischen Nachbargemeinden wird dies so gehandhabt. Und auch sie haben vielfältige Internet-Angebote. 
Wir haben unsere Gottesdienste nach dem ersten Lockdown sehr achtsam durchgeführt, wir haben Abstand gehalten, Maske getragen, auf Gesang und Abendmahl verzichtet. Das war gut so und verantwortungsbewusst.

In der gegenwärtigen Phase der Pandemie wollen wir Ihnen aber diese Botschaft senden:
Vermeiden Sie jeden Kontakt, der irgend möglich ist.

Bleiben Sie daheim - das ist das Beste, was Sie in den nächsten Wochen tun können. Bitte nehmen Sie Ihre Verantwortung für sich selbst und Ihre Mitmenschen ernst. Lassen Sie sich nicht irritieren von Falschmeldungen und unbeweisbaren Behauptungen. 

So schwer es fällt. Je ernsthafter wir das in den nächsten Wochen durchhalten, je mehr von den über 80jährigen (auch von Ihnen) dann schon gegen das Coronavirus geimpft sind, desto eher können wir wieder gemeinsam Gottesdienst in der Kirche feiern, unser Gemeindehaus öffnen und wieder Begegnungen miteinander ermöglichen. Wir alle können dazu unseren Beitrag leisten. Also: Passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund! 
Ansprechpartner des Kirchenvorstandes ist der
stellvertretende Vorsitzende Herr Klaus Horlacher, Tel.: 3232.
Vorschau
Veranstaltungshinweise - siehe auch: Aktuelle Mitteilungen.

Dezember 2020
siehe aktueller Wochenplan

ZURÜCK zur Startseite
Stand: 12.02.2021
[counter]